Remodernisten Logo

Kunstansatz pro (Selbst-)Begegnung – contra Zynismus

Heiko Tiemann
Frank Christopher Schroeder
Kerstin Arnold
Rolf Ohst
Ralf Scherfose
Angela Rohde
Uwe Fehrmann
Raymond Unger
Edgar Leissing

AGB

AGB

Allgemeine Nutzungsbedingungen (AGB) für die Nutzung von www.remodernisten.de

1.Vorwort

Remodernisten betreibt unter der Internetdomain remodernisten.de (sowie unter deren Weiterleitungen aus remodernisten.com, org, info, eu und net), sowie unter der Domain remodernismus.de (sowie deren Weiterleitungen aus remodernismus.com, org, info, eu und net) eine social community für Künstler. Es handelt sich um ein Kommunikations-Netzwerk über das die jeweiligen Mitglieder (nachfolgend „Nutzer“ genannt) den Kontakt zu anderen Nutzern aufbauen und über E-Mail kommunizieren können. Den Nutzern des Netzwerkes Remodernisten wird die Möglichkeit geboten Kontakt-Informationen über sich selbst zu veröffentlichen, die nur von Mitgliedern gelesen werden können. Jedoch: Name des Künstlers, URL zur Künstlerwebsite, Künstlerfoto und ein Werkbild sind öffentlich und auch für Nichtmitglieder einsehbar.

2. Geltungsbereich dieser AGB

2.1. Remodernisten ermöglicht den Zugang zum Remodernsiten Netzwerk und dessen Nutzung ausschließlich auf der Grundlage dieser vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Sie regeln das Verhältnis zwischen der Betreiberin des Netzwerkes Remodernisten und den sich registrierenden Nutzern.

2.2 Die AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen, Anwendungen und sonstige Dienste, welche Remodernisten für das Remodernisten-Netzwerk zur Verfügung stellt. Es können für bestimmte Dienste ergänzende Nutzungsbedingungen gelten (nachfolgend „Zusatzbedingungen“ genannt). Remodernisten wird den Nutzern rechtzeitig von der Nutzung solcher Dienste auf etwaig bestehende Zusatzbedingungen hinweisen.

3. Vertragsgegenstand

3.1 Remodernisten stellt registrierten Nutzern das Remodernisten Netzwerk ausschließlich für private Zwecke zur Verfügung und bietet ihnen die Möglichkeit, ein Kontaktprofil einzustellen und dient dem Zweck, mit anderen Nutzern zu kommunizieren, Kontakte Gleichgesinnter aufzubauen und zu erhalten. Ziel ist eine Förderung des remodernistischen Kunstansatzes.

3.2. die Nutzer des Remodernisten Netzwerkes sind ausschließlich natürliche Personen, die authentisch sind. (echte Kontaktdaten und Bilder)

3.3 Außerhalb des vorgesehen Zwecks von Remodernisten bedarf jegliche Nutzung der vorherigen Zustimmung durch Remodernisten. Vor allem die Nutzung zu jeglicher Art von kommerziellen und/oder werbetechnischen Zwecken bedarf in jedem Einzelfall der vorherigen Zustimmung durch Remodernisten und ist nur bei vorliegen einer solchen Zustimmung zulässig.

3.4. Remodernisten behält sich vor, das Remodernisten Netzwerk jederzeit inhaltlich, vom Aufbau und vom Umfang zu ändern, zu erweitern, einzuschränken oder einzustellen. Die Nutzer erkennen an, dass eine permanente Verfügbarkeit des Remodernisten Netzwerkes technisch nicht zu gewährleisten ist und ein Anspruch hierauf gegenüber Remodernisten nicht besteht. Remodernisten behält sich vor, aus Gründen der Wartung, Sicherheit und oder Kapazität das Remodernisten Netzwerk oder einzelne Funktionen hieraus im freien ermessen zu beschränken oder gar auszusetzen.

3.5 Remodernisten ist an eventuellen Geschäftsabschlüssen zwischen den Nutzern und externen Dienstanbieter, nicht unmittelbar beteiligt und wird nicht Vertragspartner. Die Erfüllung von zwischen Nutzern geschlossenen Verträgen erfolgt ausschließlich zwischen den Nutzern. Remodernisten bietet lediglich eine Plattform, um die Nutzer des Remodernisten Netzwerkes zusammenzuführen und stellt die technische Vorrichtung bereit, die eine Kontaktaufnahme und Kommunikation ermöglichen.

4. Registrierung/Kosten

4.1 Um das Remodernisten Netzwerk nutzen zu können, bedarf es einer Registrierung durch den Nutzer. Die Registrierung ist für den Nutzer kostenlos. Während des Registrierungsprozesses muss der Nutzer diesen AGB’s (genannt Nutzungsbestimmungen) zustimmen.

4.2 Zugelassen sind ausschließlich natürliche Personen, die sich beim Remodernisten Netzwerk registrieren. Der Nutzer erklärt ausdrücklich ein professionell tätiger Künstler zu sein und dem remodernistischen Kunstverständnis nahe zu stehen.

4.3 Der Nutzer des Remodernisten Netzwerkes darf sich nur ein Mal registrieren, was mit der Anmeldung durch den Nutzer versichert wird. Eventuelle Frühere Profile müssen somit gelöscht sein.

4.4 Bei der Registrierung sind die abgefragten Pflichtdaten, wie Email-Adresse, Name, Kunstsparte, etc. wahrheitsgemäß anzugeben. Die Angabe Pseudonymen oder sonstigen Phantasiebezeichnungen ist nicht gestattet. Es ist ebenfalls untersagt ein Account mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.

4.5 Die Registrierung wird über eine Bestätigung (Freischaltung) durch den Administrator von Remodernisten abgeschlossen. (Ein Anspruch auf Freischaltung besteht nicht, siehe 4.9) Remodernisten kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Freischaltung verweigern, oder zurücknehmen. Bei einer Freischaltung erhält der Nutzer einen Link bzw. Code über eine Bestätigungsmail an die vom ihm angegebene Email-Adresse. Mit der Aktivierung dieses Bestätigungslinks kommt der Nutzungsvertrag zustande.

4.6 Nach der Freischaltung hat der Nutzer ein sicheres Passwort zu wählen, welches mindestens 7 Zeichen beinhalten muss (bestehend aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Er ist verpflichtet sein Passwort geheim zu halten und dieses nicht an dritte weiterzugeben. Remodernisten weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass sie zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort des Nutzers Fragen wird.

4.7 Der Nutzer hat nach dem erfolgreichen Abschluss der Regiestrierung dann die Möglichkeit das Remodernisten Netzwerk über die Anmeldefunktion zu nutzen. Hierzu ist der Benutzername und das Passwort einzugeben.

4.8 Sollte die Registrierung nicht vollständig durchgeführt sein, wird der Account, inklusive aller bis dahin gemachten Angaben, von Remodernisten, gelöscht.

4.9 Ein Anspruch auf die Regiestrierung und Freischaltung besteht nicht, ebenso auch kein Anspruch auf einen Nutzungsvertrag. Remodernisten kann eine Regiestrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen. In diesem Fall wird Remodernisten die durch den Nutzer bei der Registrierung übermittelten Daten unverzüglich löschen.

4.10 Eine Identifizierung von Personen im Internet ist nur eingeschränkt möglich, weshalb Remodernisten keine Gewähr und Haftung für die tatsächliche Identität eines anderen Nutzers übernimmt. Jeder Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.

5. Kündigung des Nutzungsvertrags

5.1 Möchte ein Nutzer nicht mehr länger ein Nutzer sein, kann er den Nutzungsvertrag jederzeit, ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Für eine solche Kündigung genügt es, eine kurze Kündigungsmail an den Administrator zu schreiben.

5.2 Ebenso kann der Nutzungsvertrag auch von Remodernisten jederzeit gekündigt werden. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund, bei Verstoß gegen diese AGBs oder sonstigen gesetzlichen Bestimmungen, bzw. das Recht zur Sperrung eines Nutzers nach Maßgaben dieser AGBs bleiben hiervon unberührt.

5.3 Nach Vollzug der Kündigung wird der Account des Nutzers und alle personenbezogenen Daten des Nutzers vollständig und irreversibel gelöscht.

6. Nutzerpflichten

6.1 Die Einhaltung von Verhaltensvorschriften und Nutzerpflichten ist unabdingbare Voraussetzung für das funktionieren der Remodernisten social community.

6.2 Pflichten in Bezug auf Zugangsdaten des Nutzers dürfen nicht an dritte weitergegeben werden und sind geheim zu halten. Des weiteren ist den Nutzern untersagt, die Nutzung des Remodernisten Netzwerkes dritten mit den eigenen Zugangsdaten zu ermöglichen. Besteht Anlass zur Vermutung, dass ein dritter Kenntnis über die eigenen Zugangsdaten hat und/oder einen Account missbraucht, so ist der Nutzer verpflichtet, Remodernisten umgehend darüber in Kenntnis zu setzen.

6.3 Für alle Inhalte, wie beispielsweise Texte, Bilder, Grafiken und Links, die Nutzer über das Remodernisten Netzwerk verbreiten oder zugänglich machen, sind ausschließlich die Nutzer und nicht Remodernisten als Betreiber verantwortlich.

6.4 Es ist verboten, Inhalte über das Remodernisten Netzwerk zugänglich zu machen oder zu verbreiten, wenn diese gegen geltende Gesetze oder die guten Sitten, Rechte Dritter einschließlich Persönlichkeitsrechte und Urheberrechte verletzen oder Jugendgefährdend sind.

6.5 Jeder Nutzer verpflichtet sich in seinem eigenen Profil ein echtes aktuelles Werkbild seiner Arbeit einzupflegen, dieses ist auch im öffentlichen Profil sichtbar. (Ein Nichteinpflegen des Werkfotos kann zur Sperrung des Accounts führen) Der Nutzer hat vor dem Upload einer Bilddatei sicher zu stellen, dass ihm an dem Foto bzw. der Datei die ausschließlichen Nutzungsrechte zustehen und die Veröffentlichung der Bilddatei nicht gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen. Der Nutzer stimmt zu das alle seine jemals als Werkbilder hochgeladenen Fotos auch in anderen Foto-Tools auf der Homepage geladen und gezeigt werden dürfen. (Wie z.B. Mitglieder-Bildergalerien, Random-Bildbetrachter und Hintergründe der Homepage)

Es ist den Nutzern der Remodernisten social community verboten, Bilddateien mit Gewaltdarstellungen, sexuellen, diskriminierenden, beleidigenden, rassistischen, verleumderischen oder sonstig rechtswidrigen Inhalten oder Darstellungen hochzuladen und/oder öffentlich zugänglich zu machen.

Es ist den Nutzern ebenfalls untersagt, Bilddateien hochzuladen und/oder öffentlich zu machen, auf denen ausschließlich oder nur unter anderem Firmen-, Marken- oder sonstige Geschäftszeichen bzw. andere geschützte Zeichen dargestellt werden. Sollte neben dem Nutzer auf einer Fotoaufnahme eine weitere oder sogar mehrere Personen zu sehen sein, darf die Veröffentlichung nur mit der Zustimmung des bzw. der Dritten erfolgen.

Remodernisten behält sich vor, Bilddateien und/oder Verlinkungen auf andere Nutzer auch ohne Vorankündigung zu entfernen, wenn sich konkrete Anhaltspunkte ergeben, dass durch eine Veröffentlichung gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritter, sowie Persönlichkeitsrechte und Urheberrechte verstoßen oder Jugendgefährdend sind.

6.6 jegliche Nutzung des Remodernisten Netzwerkes und seiner Anwendungen darf ausschließlich zu privaten Zwecken erfolgen. Der Nutzer darf aus diesem Grund Inhalte anderer Nutzer ausschließlich für die eigene private Kommunikation nutzen. Es ist nicht gestattet diese Daten für Zwecke, wie z.B. jegliche geschäftsmäßige, gewerbliche oder sonstige kommerzielle Verwendung der Daten zur Personaldatenerhebung durch Arbeitgeber, Ausbildungsbetriebe, Personal- bzw. Arbeitsvermittler etc., zu verwenden.

6.7 Die auf dem Remodernisten Netzwerk veröffentlichten Inhalte von anderen Nutzern dürfen nicht kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden. Es ist nicht gestattet Computerprogramme zum automatischen Auslesen von Daten einzusetzen, wie beispielsweise crawlern (alias Spider oder Bots).

6.8 Es ist verboten, störende Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer übermäßigen Belastung des Remodernisten Netzwerkes (z.B. massenhaftes Versenden von Benachrichtigungen oder Nachrichten (SPAM) oder zu einer unzumutbaren Belästigung anderer Nutzer führen können.

6.9 Elektronische Angriffe jeglicher Art auf das Remodernisten Netzwerk, einschließlich sämtlicher zum Betrieb eingesetzter Hard- und Software oder auf die einzelnen Nutzer des Netzwerkes sind verboten. Als elektronische Angriffe gelten unter anderem:

Hacking-Versuche, d.h. Versuche, die Sicherheitsmechanismen zu umgehen oder zu überwinden, Daten jeglicher Art elektronisch oder manuell zu Missbrauchszwecken abzufangen, technisch oder inhaltlich zu stören oder auf sonstige Art außer Kraft zu setzen,

das Anwenden und/oder Verbreiten von Viren, Würmern, Trojanern, Brute-Force-Attacken, Zusendung unverlangter Werbenachrichten (SPAM),

sonstige Maßnahmen oder Verfahren, die störend auf sämtlicher zum Betrieb des Remodernisten Netzwerkes eingesetzter Hard- und Software eingreifen und/oder Remodernisten oder deren Nutzer schädigen können.

7. Rechteeinräumung

7.1 Mit der Nutzung des Remodernisten Netzwerkes räumt der Nutzer dem Remodernisten Betreiber unentgeltlich sämtliche erforderlichen Rechte ein, die von ihm eingestellten Inhalte über das Internet zugänglich zu machen und im Umfeld der veröffentlichten Inhalte Werbung, auch Zielgruppengesteuert, anonymisiert zu schalten.

Diese vom jeweiligen Nutzer eingeräumten Rechte erlöschen, sobald der Nutzungsvertrag endet oder die Inhalte aus dem Remodernisten Netzwerk entfernt werden.

7.2 Der Nutzer stellt Remodernisten von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer innerhalb des Remodernisten Netzwerkes eingestellte Inhalte der durch dessen sonstige Nutzung der zur Verfügung stehenden Anwendungen. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung von Remodernisten einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche von Remodernisten gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.

8. Sanktionen der Remodernisten und sonstige Folgen bei Verstößen durch Nutzer

8.1 Remodernisten wird Sanktionen gegen einen Nutzer verhängen, wenn sich konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Nutzer gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder die guten Sitten verstößt. Des Weiteren behält sich Remodernisten vor, inkriminierte Inhalte auch ohne Vorankündigung zu entfernen.

8.2 Bei der Wahl der zu verhängenden Sanktionen wird Remodernisten die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers in die Entscheidung einbeziehen und unter anderem auch mit berücksichtigen, ob ein nur unverschuldetes Fehlverhalten vorliegt oder der Verstoß schuldhaft begangen wurde. Die folgenden Maßnahmen und Sanktionen kommen für Remodernisten in Betracht:

- Verwarnung eines Nutzers

- Teilweise und vollständiges Löschen von Inhalten eines Nutzers

- Ein-/Beschränkung bei der Nutzung von Anwendungen in der social community

- temporäre Sperrung eines Nutzers

- endgültige Sperrung eines Nutzers

- Forderung von Schadensersatz

sollte ein Nutzer gesperrt worden sein, ist diesem eine weitere Nutzung des Remodernisten Netzwerkes untersagt. Zudem ist einem gesperrten Nutzer verboten, sich erneut zu registrieren.

9. Haftung

9.1 Remodernisten übernimmt keinerlei Gewährleistung für die von ihren Nutzern eingegebenen Informationen oder von den Nutzern gemachten Aussagen. Weder im Bereich Mitglieder, noch im Bereich der Gästebücher. Remodernisten haftet nicht für die Pflichtverletzungen eines Nutzers gegenüber eines anderen Nutzers aufgrund zwischen diesen geschlossenen Verträgen.

9.2 Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist Remodernisten als Dienstanbieter nicht dazu verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach den Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Nutzer oder Informationen werden unverzüglich entfernt oder es wird der Zugang zu Ihnen gesperrt, sobald Remodernisten Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung eines Nutzers oder einer Information innerhalb des Remodernisten Netzwerks erlangt.

10. Datenschutz

Das Remodernisten Netzwerk basiert auf der freiwilligen Veröffentlichung von Daten und Inhalten, die für andere Nutzer und Besucher der Seite einsehbar sind. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch Remodernisten richtet sich nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Datenschutzerklärung bzw. -Einwilligung zur Nutzung der social community Remodernisten.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Remodernisten ist berechtigt, nach Ankündigung innerhalb von vier Wochen per Email ihre Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen.

11.2 Es bestehen keine mündlichen Nebenabreden zwischen Remodernisten und den Nutzern des Remodernisten Netzwerkes.

11.3 Remodernisten behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Dem Nutzer werden die geänderten Bedingungen spätestens zwei Wochen vor deren Inkrafttreten per Email mitgeteilt. Die geänderten Bedingungen gelten durch den Nutzer als angenommen, wenn dieser nicht binnen 14 Tagen nach Empfang der Email Widerspruch einlegt.

Remodernisten
vertreten durch:

Raymond Unger
Ringbahnstraße 16-20
12099 Berlin

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen für das Remodernisten Netzwerk gelten für alle Nutzer, die sich ab dem 20. Juni 2010 unter Zustimmung dieser AGB registriert haben.

Zitat

"Kunst dient der Erkenntnis, nicht der Unterhaltung, der Verklärung oder dem Spiel. Das Suchen nach dem eigenen Selbst ist der ewige, nie zu übersehende Weg, den wir gehen müssen."

Max Beckmann

Wer ist online

Aktuell sind 151 Gäste und keine Mitglieder online

Mitglieder Login